Das sehe ich die ganze Zeit. Amazon-Verkäufer, die glauben, ihr Geschäft groß genug aufgebaut zu haben, um jetzt über den Aufbau einer Website nachzudenken und Verkäufe über diese Website zu tätigen.

Aus einer Erfahrungsposition scheint es absolut verrückt zu sein, über Dinge auf diese Weise nachzudenken. Website erstellen, Warenkorb einschalten, sofort Verkäufe tätigen. So funktioniert es NICHT, meine Damen und Herren.

Wenn Sie sich jedoch in der Amazon Seller-Blase befinden, kann Ihnen vergeben werden, dass Sie die E-Commerce-Welt als Ganzes nicht verstanden haben. Ob Sie es glauben oder nicht, Amazon ist nicht die gesamte E-Commerce-Branche, sondern nur ein Teil. Es ist nur ein Kanal.

Amazon ist eine integrierte Verkehrsquelle, sodass am ersten Tag Verkäufe möglich sind.

Ihre eigene Website benötigt dagegen einen Mechanismus zum Generieren und Anziehen von Traffic. Darüber hinaus „altern“ Websites und bauen im Laufe der Zeit Autorität auf, was es einfacher macht, den Verkehr zu ihnen zu lenken. Brandneue Websites haben aufgrund ihres Mangels an Alter und Autorität häufig Probleme mit dem Traffic, egal ob es sich um organischen oder bezahlten Anzeigenverkehr handelt.

Wenn Sie also gewartet haben, bis Ihr „Amazon Business“ groß genug ist, dass „Sie denken“, dass Sie wahrscheinlich über Ihre eigene Website Verkäufe tätigen sollten, warten Sie möglicherweise etwas länger auf die Ergebnisse.

Was Sie tun sollten, anstatt auf das Wachstum Ihrer Amazon Private Label-Marke zu warten

Wenn Sie eine Handelsmarkenmarke entwickeln und über Amazon verkaufen, sollten Sie eine Domain registrieren und eine ECHTE Website erstellen.

UND NEIN, ich meine nicht, dass Sie am ersten Tag Bestellungen über Ihre Website entgegennehmen sollten!

Lassen Sie eine Website richtig erstellen, wobei SEO im Vordergrund des Builds steht. Dies stellt sicher, dass Ihre Website altert und ab dem ersten Tag ordnungsgemäß Autorität erzeugt.

Shopify ist notorisch schlecht, weil es anfangs „einfach“ ist, hat aber einige weniger als ideale Konfigurationen, die es nicht so SEO-freundlich machen, wie es sein sollte.

Wir würden daher mit WordPress mit WooCommerce zusammenarbeiten, um eine großartig aussehende Website zu erstellen, die Ihnen einen hervorragenden Start mit Ihrer Markenwebsite zu äußerst niedrigen Kosten ermöglicht, OHNE monatliche Abonnementgebühren, die wie bei Shopify damit verbunden sind.

Wenn Sie interessiert sind Erhalten einer Website für Ihre Marke Amazon Private LabelSie sollten mit uns über den Einstieg sprechen.

Wir haben ein Website-Design-Service für Sie Speziell für Amazon-Verkäufer entwickelt, die ihre Abhängigkeit von Amazon für den Datenverkehr (und letztendlich für Kunden) verringern möchten.

Egal, ob Sie gerade erst mit Ihrer Marke anfangen oder Ihr E-Commerce-Geschäft außerhalb von Amazon ausbauen möchten, wir haben eine E-Commerce-Roadmap, die eine skalierbare Reise darstellt, um Ihr Unternehmen auf die nächste Ebene zu bringen.

Es ist noch nicht zu spät, Ihre Website für Handelsmarken zu starten.

Aber warten Sie nicht noch eine Minute, um es zu bauen.

Möchten Sie es selbst machen - Erstellen Sie Ihre eigene Website?

Wenn Sie eher ein "Do it yourself" -Unternehmer sind, ist das cool - und wir respektieren das!

Aus diesem Grund haben wir auch eine Empfehlung für den Einstieg in WooCommerce - using SiteGround WooCommerce Hosting Mit der Leichtigkeit von Shopify erhalten Sie die LEISTUNG von WooCommerce.

Schauen Sie sich unsere Übersicht über SiteGround WooCommerce Hosting für diejenigen, die schnell mit der beliebtesten E-Commerce-Plattform der Welt beginnen möchten - WooCommerce. (Glauben Sie uns nicht - lesen Sie weiter!)

de_DE