Hallo und willkommen zurück im Externer Datenverkehr für Amazon Sellers Podcast, das einzige Amazon Podcast dem Thema Verkehr gewidmet.

Mein Name ist Ashley Pearce und ich bin hier, um Ihnen zu helfen, Ihren unfairen Vorteil gegenüber der Konkurrenz, dh dem externen Verkehr, zu entdecken.

In diesen ersten Folgen haben wir einige der grundlegenden Themen und Konzepte behandelt - keine einfachen, aber wesentlichen Grundlagen für das Verständnis einer abgerundeten und effektiven externen Verkehrsstrategie für Amazon und einer zukunftssicheren Verkehrsstrategie für E-Commerce.

Es gibt viel zu viele „allgemeine“ Ratschläge ohne Kontext - das macht es schwierig, strategische Entscheidungen über Ihr Unternehmen zu treffen, ohne das Gefühl zu haben, dass Sie viel raten und dabei viel Geld „lernen“.

Also werden wir heute einen weiteren Sprung nach vorne machen, um die Welt von zu erfassen Externer Datenverkehr für Amazon FBA und wir werden uns den organischen Suchverkehr ansehen, was ist das und wie funktioniert es für Amazon-Verkäufer?

Kommen wir also zur Episode

Organischer Suchverkehr für Amazon - Podcast-Episode

 

Was ist organischer Suchverkehr (Google-Verkehr!)

Ich beginne mit der Definition des organischen Suchverkehrs. Sie sind konzeptionell am besten mit dem Google-Verkehr vertraut. Insbesondere spreche ich von den "organischen" Ergebnissen, dh nicht von den "bezahlten Ergebnissen" oder "gesponserten Placements", die Sie alle sehen über Google und seine Web-Eigenschaften wie YouTube
Organischer Suchverkehr ist also „verdienter“ Verkehr. Sie haben eine Webseite erstellt, die vom Google-Algorithmus (oder Bing-Algorithmus) als rangwürdig eingestuft wurde, sodass Benutzer auf Ihre Website klicken. Wir sprechen hier hauptsächlich über Seite 1!

Arten von Schlüsselwörtern und Suchanfragen, auf die Sie sich konzentrieren sollten

Ich habe die Idee des Rankings für marktorientierte Keywords eingeführt, nicht nur für produktorientierte Keywords (Ihr Produkt), z. B. um Leute für ein Produkt zu gewinnen und ihnen dann eine „Anzeige“ für ein anderes Produkt - Ihr Produkt - zu geben

Führen Sie die Idee des Rankings für "Kaufreise" -Schlüsselwörter ein, nicht nur für "Kaufabsicht" -Schlüsselwörter, um das Repertoire an Stichwörtern zu erweitern, auf die Sie abzielen könnten

Konzentration auf KGR-Keywords - Weitere Informationen zum Keyword Golden Ratio von Doug Cunnington finden Sie unter nichesiteproject.com/keyword-golden-ratio/

Einführung des Konzepts, dass neue Keywords auftauchen, wenn ständig neue Fragen in Produktkategorien gestellt werden.

Einführung des Konzepts „SEO'ing Limited No. of pages “im Vergleich zur Erstellung von Inhaltsmengen

Es geht darum, es zu erstellen, und sie werden mit diesem Ansatz kommen - wenn Sie sich NUR auf eine kleine Anzahl von Seiten konzentrieren, ist die Verteilung und der Linkaufbau wichtiger. Aber darüber reden wir hier nicht. Wenn Sie bestimmte Seiten bewerten, dann Ja - verbringen Sie 25% Zeit mit Inhalten und 75% mit der Verteilung (mit dem Ziel des Linkaufbaus)

Ein Wort zur Verwendung von Social Media für Traffic oder SEO

Ich spreche Social Media ein Lippenbekenntnis aus: Platzieren Sie den Keim, den Sie nicht für Social verwenden, für zuverlässigen kumulierten organischen Verkehr, sondern für die Zusammenarbeit und den Aufbau von Website-Autoritäten / Assets.

 

Die Kosten des organischen Verkehrs für Amazon-Verkäufer

Nehmen wir an, 1.000.000 Website-Besucher haben sich mit marktbezogenen Themen befasst - aber nehmen wir einfach an, dass nur 20% die gleiche Kaufabsicht haben wie jemand, der von Facebook-Anzeigen kommt (nicht wahr, aber bezahlte Anzeigen benötigen einen großen Vorsprung, um dem organischen Verkehr überhaupt nahe zu kommen).

Wir haben gezeigt (und durch einige Studien), dass Sie ab einem bestimmten Inhaltsniveau 1-2000 Besucher pro 1.000 veröffentlichte Wörter erwarten können. Bei 1.000.000 Besuchern müssten wir also zwischen 500.000 Wörtern und 1.000.000 Wörtern Inhalt veröffentlichen. Irgendwo zwischen $50.000 und $100.000.

Affiliate-Websites erhalten dann in der Regel eine 10%-Conversion-Rate dieser Besucher in Käufer. In diesem Fall haben wir also 20.000 Käufer.
(Wenn Sie die Conversion-Raten anzeigen möchten, die für das Budget von Partner-Websites verwendet werden, die darauf ausgerichtet sind, Traffic für die organische Suche zu generieren, lesen Sie die "Detailblätter" in der Liste der Websites, die derzeit bei Human Proof Designs erhältlich sind www.humanproofdesigns.com/affiliate-websites/#sites )

Das ist $2.5-$5.0 pro Verkauf, wenn wir WIRKLICH brutal sind. Und diese Zahl wird sich wieder halbieren, wenn Sie im nächsten Jahr weitere 1.000.000 Besucher erhalten, ohne die Inhalte erneut zu kaufen - und wenn Sie Ihre Arbeit richtig gemacht haben, können Sie sich darauf verlassen, dass diese Zahl wie Sie auf ein Drittel der Kosten des ersten Jahres reduziert wird Rollen Sie in das dritte Jahr ein, ohne weitere Inhalte produzieren zu müssen, um Ihre 1.000.000 Besucher zu erreichen.

(Unter anderen Kreisen, insbesondere bei Publishern, die mit Display-Anzeigen Geld verdienen, gibt es auch ein starkes Argument für die Budgetierung von Inhalten, die über einen Zeitraum von 5 Jahren geliefert werden sollen. Aber hey, bei $0.80-$1.65 pro Verkauf bis zur 3-Jahres-Marke, warum Zum Teufel müssten wir noch viel mehr aus dem System herausholen?

 

Die Kosten für nicht von Amazon bezahlte Anzeigen - Vergleich mit dem organischen Verkehr

Nehmen wir also an, wir streben erst nach dem 20% der 1.000.000 mit Facebook-Anzeigen, da wir mit unserem Direktmarketing vielleicht etwas „direkter“ sein können. Wir möchten also 200.000 Besucher auf eine Seite bringen

Der durchschnittliche CPC für FB-Anzeigen im Jahr 2019 wurde in einer Reihe von Branchen mit $1.86 analysiert. Lassen Sie uns jedoch Ads einen Schritt nach oben geben und die allgemeine Einzelhandelszahl von $0.70 ermitteln

CPC-Zahl Quelle: Wordstream-Blog www.wordstream.com/blog/ws/2019/11/12/facebook-ad-benchmarks

Für 200.000 Besucher müssten wir also $140.000 für Anzeigen ausgeben - dieses Jahr, nächstes Jahr und das Jahr danach (und berücksichtigen Sie die Tatsache, dass die Anzeigenkosten von Jahr zu Jahr prozentual um etwa Teenager steigen. Lassen Sie uns Nehmen Sie eine Benchmark-Kostensteigerung von 15% gegenüber dem Vorjahr als Benchmark.

Jahr 1 140.000
Jahr 2 $161.000
Jahr 3 $185.000
Insgesamt $486.000 über 3 Jahre

Angenommen, die Conversion-Rate Ihrer Anzeigen entspricht der von mir für den organischen Verkehr erwähnten 10%, die 20.000 Verkäufe pro Jahr und insgesamt 60.000 Verkäufe liefern würde
Sie erhalten $8.1 pro Verkauf - eine Zahl, die von Jahr zu Jahr zunimmt.
Das ignoriert die Tatsache, dass Sie, wenn Sie dieses Geld für Anzeigen ausgeben, einen Teil Ihrer Zeit für die Verwaltung der Verfeinerung und die Erstellung von Anzeigeninhalten aufwenden müssen - Videos usw., die nicht billig sind.

ABER die reale Conversion-Rate, die wiederum von Wordstream for Retail analysiert wurde, betrug tatsächlich 3.26% für Facebook-Anzeigen.
Durchschnittliche Conversion-Rate-Quelle Quelle: Wordstream-Blog www.wordstream.com/blog/ws/2019/11/12/facebook-ad-benchmarks

Um 20.000 Verkäufe pro Jahr zu erzielen, benötigen Sie tatsächlich das Dreifache des Datenverkehrs. Nicht 200.000, sondern 600.000, also betragen die Kosten tatsächlich das 3-fache

Es ist 600.000 x $0.70 pro Klick über 3 Jahre mit dem prozentualen Anstieg gegenüber dem Vorjahr.
Es ist also nicht $8.10 pro Verkauf, sondern über $25 pro Verkauf!

Und wo war Bio? $2.50-5.00 pro Verkauf innerhalb eines Jahres bis zu $0.80 pro Verkauf über 3 Jahre.

Es ist nicht nur ein bisschen billiger - es ist eine andere Welt der Kosten.

 

Menschen erschweren SEO

Menschen erschweren die falschen Teile dieser Strategie und werden von „technischem SEO“ umgehauen.

Die Realität ist, dass die technischen Anforderungen an die Inhaltsstruktur und die Recherche das, was die Leute NICHT schätzen, sind.

Die Website ist nicht das schwierige Stück

Die Plugins sind nicht das schwierige Stück - schließlich ist es einmal eingerichtet und geht weiter.

Der systematische Prozess, Schlüsselwörter mit geringer Konkurrenz zu finden, die Inhaltsstruktur zu untersuchen, um eine solide Gliederung zu erstellen, und CONSISTENCY nach einem Plan immer wieder zu bearbeiten und zu veröffentlichen, ist das Schwierigste.
Wenn Sie die Dinge auf diese Weise tun, machen Sie keine „SEO für Ihre Website oder Ihr Unternehmen“ - Ihre Website oder Ihr Unternehmen ist suchmaschinenbereit und vor allem jedes Mal, wenn Sie einen neuen Beitrag erstellen, benutzerbereit.

 

Die Strategie „Own The Ads“ ist nur eine von drei externen Verkehrsstrategien für Amazon-Verkäufer

Obwohl dies eine wichtige Strategie ist, ist dies immer noch nur eine von drei Strategien, die wir implementieren. Dies ist die Strategie "Own the Ads". Wenn Nutzer auf Ihrer Website landen, um Ihre suchmaschinenoptimierten Inhalte zu lesen, können Sie IHRE Anzeigen vor sich platzieren, um den Umsatz zu steigern. Unabhängig davon, ob es sich um tatsächliche Anzeigen oder um integrierte Produktplatzierung innerhalb des Inhalts handelt, ist das Prinzip dasselbe.

Es gibt andere organische Verkehrsstrategien, die wir entwickelt und angewendet haben und die größtenteils auf dem soliden Ansatz „Own the Ads“ aufbauen.

Da sind viele Möglichkeiten, den Traffic auf Ihre Amazon-Produktliste zu lenkenWie hier gezeigt, ist der organische Suchverkehr eine SEHR profitable Möglichkeit, Verkäufe von externem an Amazon-Verkehr zu liefern.

Ich hoffe, Sie haben etwas oder viele Dinge aus der heutigen Folge genommen.

Es war eine große Sache mit viel zu berücksichtigen. Wenn Sie sich diese Zahlen genauer ansehen möchten, gehen Sie einfach zu Future State Media.com, wo Sie die Shownotizen lesen und mir einen Kommentar schreiben können, wenn Sie welche haben irgendwelche Fragen

Bis zum nächsten Mal war dies der Podcast für externen Datenverkehr für Amazon-Verkäufer, der Ihnen von Future State Media.com, dem externen Datenverkehr für Amazon-Spezialisten, zur Verfügung gestellt wurde

de_DE