Dies wird eine detaillierte Anleitung für Ladenbesitzer von WooCommerce sein, die versuchen zu verstehen; was als nächstes?

Sobald Sie Ihren WooCommerce-Shop aufgebaut und einige Bestellungen entgegengenommen haben - wie geht es weiter?

Sie möchten mehr als nur die grundlegenden Tutorials zum Starten oder Erstellen eines WooCommerce-Shops.

Was Sie jetzt tatsächlich brauchen, ist eine Roadmap und eine Anleitung, wie Sie Ihr E-Commerce-Geschäft mit WooCommerce ausbauen können.

Die gute Nachricht ist: Mir geht es nur um die Roadmap-Mentalität.

Mit SO VIELEN Optionen und WooCommerce-Plugins, Möglichkeiten und Ablenkungen. Es ist leicht, sich zu verirren, wenn Sie darüber nachdenken, was Sie als Nächstes aus all den Dingen heraus tun sollten, in die Sie Ihre Zeit und Ihr Geld investieren könnten.

Mein Fokus für die Roadmap wird der ROI sein

Was gibt Ihnen den größten ROI in der kürzesten Zeit.

Auf diese Weise verdienen Sie mehr Geld und können dies in die Weiterentwicklung der Wachstums-Roadmap der E-Commerce-Shop-Besitzer investieren.

Dies ist nicht nur eine Liste von Plugins

Dies ist ein geschäftsorientierter Leitfaden, der Ihnen hilft zu verstehen, was Sie tun müssen, um Ihr E-Commerce-Geschäft auf profitable und nachhaltige Weise auszubauen, damit Sie das verdienen, was Sie verdienen, und gleichzeitig großartige Produkte, ein großartiges Kundenerlebnis und langfristigen Erfolg liefern.

Fragen Sie in den Kommentaren unten nach Ratschlägen zu Ihrer Wachstumsrichtung!

Der Ausgangspunkt - Lassen Sie uns auf die gleiche Seite kommen

Der Ausgangspunkt - Ein funktionaler WooCommerce Store

Damit diese Wachstumsschritte angewendet werden können, hielt ich es für sinnvoll, das „Wo bist du jetzt“ (oder zumindest wahrscheinlich gerade jetzt) zu definieren.

Sie haben WordPress installiert, Ihre Website eingerichtet und das WooCommerce-Plugin installiert.

Sie haben Ihre WooCommerce-Produkte eingerichtet, WooCommerce-Versandoptionen eingerichtet usw.

Sie haben Ihr Zahlungsgateway und Ihre WooCommerce-E-Mails konfiguriert (möglicherweise nicht so, wie wir es tun würden - aber Sie haben das Kästchen angekreuzt).

Sie haben (verschwendete) Zeit damit verbracht, das Erscheinungsbild Ihrer Website zu optimieren, nur um zu erkennen, dass jedes Mal, wenn es ein WordPress-, Plugin- oder Theme-Update gibt, die Dinge aus dem Ruder laufen.

Aber…

Der entscheidende Punkt ist - Sie haben angefangen, Bestellungen anzunehmen!

Sie haben einige Kunden.

Sie fragen sich jetzt, wo Sie all die Energie einsetzen können, die Sie haben, nachdem Sie viel zu lange ausgegeben / viel zu viel bezahlt haben, um Ihren WooCommerce-Shop dahin zu bringen, wo er heute ist.

Aber es war eine Lernerfahrung - und Sie erkennen jetzt, dass es sich lohnt, Bilanz zu ziehen und strategischer zu denken, um nicht noch mehr Zeit und Mühe in Facebook-Gruppen zu verschwenden und mit WooCommerce-Einstellungen usw. herumzuspielen.

Dieser Artikel von oben nach unten ist für Sie!

Wenn Sie vom Shiny-Object-Syndrom betroffen sind und in den letzten 3 bis 6 Monaten 6 Millionen Plugins für ein Geschäft mit weniger als 500 Produkten ausprobiert haben, könnte dieser Artikel auch bedeuten, dass Sie den Retter vereinfachen.

Denken Sie daran - Sie sind in den E-Commerce eingestiegen, um ein Geschäft aufzubauen, keine Website.

Es besteht ein Unterschied!!!

Schritt 0 - Grundlagen vorhanden - Dinge Sie wahrscheinlich verpasst

Ich sage nicht, dass du etwas verpasst hast, um dich zu ärgern.

Ich sage, Sie haben wahrscheinlich viel zu viel Zeit mit Dingen verbracht, die Ihrem Unternehmen nur sehr wenig Wert verliehen und einige RIESIGE Wertaktionen übersehen haben.

Schritt 0.1 - Einrichtung und Konfiguration von WooCommerce-E-Mails

ÜBERSPRINGEN SIE DIESES NICHT

Sie denken vielleicht, Sie haben dies abgedeckt - aber ich garantiere Ihnen, dass Sie einen Aspekt davon übersehen haben, den Sie nicht einmal in Betracht gezogen hätten.

Sie bemerken wahrscheinlich nicht einmal, dass ein Problem mit Ihren WooCommerce-E-Mails lauert

Mehr folgt bald…

Ich frage mich Wie verdient WooCommerce Geld, weil es kostenlos ist? Lesen Sie diesen Artikel, in dem ich erkläre wie WooCommerce Geld verdient von erfolgreichen Ladenbesitzern.

de_DE