Externe WooCommerce-Produkte oder WooCommerce-Partnerprodukte sind ein WooCommerce-Produkttyp, mit dem Sie einen „Affiliate-Shop“ wie einen Amazon-Affiliate-Store in WordPress erstellen können.

Das Erstellen eines Amazon-Affiliate-Shops in WooCommerce (oder die Verwendung eines anderen Affiliate-Programms) entspricht im Wesentlichen dem Einrichten eines E-Commerce-Shops mit WooCommerce - jedoch anstelle des einfachen Produkttyps oder gruppierter Produkttyp Sie wählen auf der WooCommerce-Produktseite „Externer / Affiliate-Produkttyp“.

Einrichten eines Amazon-Affiliate-Shops mit WooCommerce

Erstellen einer WooCommerce Amazon-Affiliate-Site im Vergleich zum Erstellen einer WordPress-Affiliate-Site (Nischen-Site)

Das ist nicht so Erstellen einer herkömmlichen Affiliate-Website mit WordPress Hier schreiben Sie Bewertungen oder Produktzusammenfassungen.

Dies ist eher so, als wäre man ein „Kurator“ von Produkten, für die Sie werben möchten.

So kommen die Leute irgendwie auf Ihre Website, zum Beispiel mit Organischer Verkehr von Suchmaschinen.

Sobald sie auf Ihrer Website sind, werden sie stöbern und hoffentlich auf die klicken Schaltfläche "Jetzt kaufen" auf Ihren WooCommerce-Produktseiten.

Die Schaltfläche "Jetzt kaufen" auf der Produktseite Wenn ein Affiliate-Tag enthalten ist, erhalten Sie eine Provision, wenn der Website-Besucher dann von der Website kauft, an die Sie ihn gesendet haben. Sie erhalten beispielsweise eine Provision aus dem Amazon-Partnerprogramm, wenn Sie den Kunden an Amazon gesendet haben.

Wie verkaufe ich Affiliate-Produkte auf meiner Website mit WooCommerce?

Wie in der Einführung erwähnt, ist das Auflisten von Partnerprodukten auf Ihrer Website mit WooCommerce so einfach wie das Erstellen der Produktseite und die Auswahl von „Externes / Partnerprodukt“ als WooCommerce-Produkttyp.

Die Frage „Verkauf von Partnerprodukten auf meiner Website“ ist ein wenig falsch, da die Produkte im Wesentlichen auf der Website des Händlers - oder auf einem Marktplatz wie Amazon - verkauft werden. Was Sie tun, ist, Traffic und Verkäufe auf sie als Partner zu lenken.

Sie benötigen dafür keine speziellen Plugins – Sie können dies buchstäblich mit WooCommerce tun, einem absolut erstaunlichen und 100%-freien Plugin für WordPress – wenn Sie sich fragen “Wie verdient WooCommerce Geld?” solltest du auschecken Dieser Beitrag wo ich erkläre!

Wenn Sie jedoch vernünftig sind, halten Sie sich an die Nutzungsbedingungen von Amazon Associates und laden KEINE Bilder aus Amazon-Produktlisten herunter und laden sie auf Ihre Website hoch. Dadurch werden Sie vom Amazon-Partnerprogramm VERBOTEN. Auch wenn Sie den Amazon-Partner-LINK auf Ihrer WooCommerce-Produktseite zur Schaltfläche "Jetzt kaufen" hinzufügen können, müssen Sie Bilder dennoch mithilfe der Amazon Advertising API und eines WordPress Amazon Affiliate-Plugins einbetten - oder mithilfe von Sitestripe (a vom Amazon Associates-Programm bereitgestelltes Tool).

Die Standardvorlage für die WooCommerce-Produktseite lässt dies nicht zu - wie die Standardvorlage für die WooCommerce-Produktseite hat einen Container für "hochgeladene Produktbilder", nicht für "eingebettete". Sie werden es also wollen Passen Sie die WooCommerce-Produktseite vollständig anHier sind einige Optionen, die wir in weiteren Artikeln behandelt haben:

Verwendung einer Benutzerdefiniertes Layout der Produktseite in WooCommerce würde Ihnen dann die Freiheit geben, Bilder überall auf der Produktseite mit einzubetten WordPress-Plugins von Amazon-Partnern, die auf die Amazon Advertising API zugreifen können - sowie Amalinks Pro (das hat auch einen Amazon Affiliate Table Builder) und unserer Meinung nach ist das sehr Bestes Amazon WordPress Plugin für Amazon Affiliates.

Wenn Sie Schritt für Schritt suchen So richten Sie Ihre Website zur Generierung von Datenverkehr ein, sollten Sie einen Blick darauf werfen Dieser Beitrag.

Der Artikel wurde für Amazon-Verkäufer geschrieben, gilt aber auch für Partner.

Herausforderungen beim Betrieb eines auf WooCommerce basierenden Affiliate-Stores

Wenn Sie externe WooCommerce-Produkte oder WooCommerce-Partnerprodukte einrichten, geben Sie Produktbeschreibungen ein und versuchen, eine Rangfolge für sogenannte „E-Commerce-Keywords“ zu erstellen, die eine hohe Käuferabsicht haben - aber in der Regel auch einen recht hohen Wettbewerb und Schwierigkeiten aufweisen Rang für in Google.

Stellen Sie sich vor, Sie listen ein Produkt von Amazon in Ihrem WooCommerce-Affiliate-Shop auf und versuchen, diese Produktseite nach den gleichen Keywords zu ordnen, auf die Amazon auch mit dem gleichen Produkt abzielt.

Der Versuch, Amazon oder andere Einzelhändler bei Google für E-Commerce-Suchbegriffe mit Ihrer Produktseite zu übertreffen, wird gelinde gesagt eine Herausforderung sein.

Ebenfalls…

Wo erhöhen Sie grundsätzlich den Kaufprozess?

Mehrwert für den Kunden?

Mehrwert für Amazon (oder andere Einzelhändler durch Programme wie shareasale, OnBuy, Ziel etc.)?

Die Realität ist, dass Sie wahrscheinlich nicht viel Wert darauf legen. Daher sind der Traffic und die Conversions für den Aufwand, den Sie für die Erstellung eines vollständigen WooCommerce-Shops mit suchmaschinenoptimierten Produktbeschreibungen benötigen, wahrscheinlich gering ..

Wie erstelle ich einen Amazon Affiliate Store auf Ihrer Website - und sollten Sie?

WooCommerce ist daher eine großartige Möglichkeit, einen Online-Katalog kuratierter Produkte aus dem Amazon-Produktkatalog zu erstellen. Das Problem bei diesem Geschäftsmodell ist, dass es dem Verbraucher nur dann einen großen Mehrwert bietet, wenn zusätzliche Informationen hinter den Kulissen bereitgestellt werden können. Dies ist der Fall, wenn die WooCommerce-Website eine Markenwebsite für eine Amazon Private Label-Marke ist, die den gesamten Datenverkehr zurück zu Amazon leitet. Wenn Sie ein Private Labeller sind, lesen Sie diesen Leitfaden unter So richten Sie schnell eine Website für Ihre Marke ein.

Handelsmarken können dann stilisiertere Versionen der Amazon-Produktseiten bereitstellen, mehr Bilder einfügen und mehr Einblick in die Marke als Ganzes gewähren. Das ist verdammt viel mehr, als Sie mit einer Standard-Amazon-Produktliste tun können - selbst mit erweitertem Markeninhalt (A + Inhalt).

Wenn Sie also keine Marke sind, denken Sie WIRKLICH an den Wert, den Sie dem Verbraucher hinzufügen können - UND an die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Amazon und die Originalmarken in der Google-Suche tatsächlich übertreffen können. Es könnte viel mehr ein harter Kampf sein, als es wert ist!

Erstellen eines Amazon-Affiliate-Stores in WordPress

Wenn Sie sich nicht sicher sind Unterschied zwischen WordPress und WooCommerce Sie sollten diesen Artikel lesen, in dem ich erkläre WordPress vs WooCommerce.

Wenn Sie klar sind, wie WordPress und WooCommerce Wenn Sie zusammenarbeiten, werden Sie verstehen, warum der beste Weg, einen Amazon-Affiliate-Store unter WordPress zu erstellen, darin besteht, WooCommerce zu installieren, um Ihren Produktkatalog zu erstellen.

Der Versuch, einen E-Commerce-Shop unter WordPress ohne WooCommerce manuell zu konfigurieren, ist im Wesentlichen ein großer Aufwand, da WooCommerce WordPress ohne großen Aufwand mit Standard-E-Commerce-Funktionen ausstattet. Dies gilt auch dann, wenn Sie mit WooCommerce einen Amazon-Affiliate-Shop erstellen.

Kann ich Amazon-Partnerprodukte bei Shopify verkaufen?

Ja, Sie können mit Shopify denselben Ansatz verfolgen und Produkte in Ihrem Shopify-Shop auflisten, die mit Amazon-Produkten auf der ganzen Welt verknüpft sind. Unabhängig davon, ob Sie WooCommerce oder Shopify zum Erstellen eines Amazon Affiliate-Shops verwenden, stehen Sie im Wesentlichen vor den gleichen Herausforderungen, wenn Sie dem Kaufprozess für den Endkunden einen Mehrwert hinzufügen.

FAQs

Wie richte ich einen Amazon-Affiliate-Shop ein?

Wenn Sie mit Amazon Affiliate Store Ihre eigene Website meinen, auf der Sie bei Amazon verfügbare Produkte auflisten und bewerben, mit dem Ziel, dass Website-Besucher auf Ihre Amazon Affiliate-Links klicken und diese Produkte bei Amazon kaufen, müssen Sie beim Einrichten Ihres Amazon Affiliate Store erstellen Ihre eigene WordPress-Website und die Installation des WooCommerce-Plugins, um einen „Produktkatalog“ auf Ihrer Website zu aktivieren. Sie können dann Produkte auflisten, eindeutige Beschreibungen schreiben und Bilder, für die Sie das Urheberrecht besitzen, auf Produktseiten hochladen. Mit diesem Modell sind einige Herausforderungen verbunden, z. B. das Abrufen von Bildern, die Sie verwenden dürfen, und das Generieren von Datenverkehr zu Ihrem Amazon Affiliate-Shop, der in der Google-Suche direkt mit Amazon konkurriert. Ich habe oben in diesem Artikel ausführlicher auf diese Herausforderungen eingegangen.

Wenn Sie über einen Amazon Affiliate-Shop sprechen, wie Sie ihn möglicherweise bei Amazon finden, werden diese Stores von Amazon Influencers eingerichtet und betrieben. Um eine dieser Amazon Affiliate Storefronts einzurichten, müssen Sie sich für das Amazon Influencer-Programm bewerben und sich dafür qualifizieren.

Was ist ein Amazon-Affiliate-Shop?

Ein Amazon-Partnergeschäft ist entweder 1 von 2 Dingen;

  1. Eine von einem Amazon-Partner betriebene Website, auf der Produkte, die bei Amazon erhältlich sind, auf der Website in einem herkömmlichen E-Commerce-Katalog aufgeführt sind. Ein Amazon Affiliate Store wie dieser verwendet wahrscheinlich WordPress mit WooCommerce, um einen Produktkatalog zu erstellen. Es ist auch möglich, aber seltener, die Einrichtung von Shopify-Shops auf diese Weise zu sehen.
  2. Zweitens könnte ein Amazon Affiliate Store auch eine Storefront-Einrichtung durch einen Amazon Affiliate ON Amazon sein. Diese Schaufenster sind auf bestimmte Arten von Amazon-Partnern beschränkt – Amazon Influencer. Diese Amazon-Partner verfügen über ein qualifizierendes Maß an sozialer Gefolgschaft und Engagement-Metriken, um ihnen die Teilnahme am Amazon Influencer-Programm zu ermöglichen.

Verdienen Amazon-Partnergeschäfte Geld?

Wenn Sie einen Amazon Affiliate-Shop mit WooCommerce oder Shopify eingerichtet haben, müssen Sie sich einer Reihe von Herausforderungen stellen, um Ihre Einnahmen zu maximieren. Mit in der Regel sehr kleinen zu verdienenden Affiliate-Provisionen und dem direkten Vergleich mit Amazon-Produktlisten in den Google-Suchergebnissen ist es eine Herausforderung, kostengünstigen Traffic zu generieren, der in profitable Amazon Affiliate-Provisionsstufen umgewandelt wird.

Aus diesem Grund erstellen Amazon-Partner in der Regel WordPress-Websites und schreiben Produktbewertungen, die Amazon-Kunden, die vor dem Kauf nach unabhängigen Vergleichen und Bewertungen von Produkten suchen, zusätzlichen Wert und Informationen bieten.

Amazon-Partner, die Produktbewertungs-Websites betreiben, können beträchtliches Geld verdienen, wenn Sie zu den Empire Flippers Auf der heutigen Website werden viele Amazon Affiliate Product Review-Websites mehr als $10.000 pro Monat an Provisionen generieren und für mehr als $400.000 + zum Verkauf angeboten

Wie viel kostet es, ein Amazon-Partner zu sein?

Ein Amazon-Partner zu werden ist völlig KOSTENLOS! Sie müssen jedoch innerhalb von 90 Tagen nach dem Beitritt zum Programm einen oder zwei Affiliate-Verkäufe generieren, oder Sie müssen sich für ein neues Konto registrieren - dies ist kein Problem, sondern nur eine Unannehmlichkeit.

Wie füge ich einen Amazon-Partner zu WooCommerce hinzu?

WooCommerce hat einen bestimmten Produkttyp, der als "externes / verbundenes Produkt" bezeichnet wird. Wenn Sie also beim Erstellen eines neuen Produkts in WooCommerce einfach den Produkttyp "extern / verbunden" auswählen, können Sie Ihren Amazon-Partner-Link in das Feld "Produkt-URL" eingeben . Wenn Sie die Produktseite als Website-Besucher anzeigen, wird die Schaltfläche "In den Warenkorb" einfach in eine Schaltfläche umgewandelt, mit der Benutzer zur Produktliste bei Amazon weitergeleitet werden - natürlich auch zu Ihrem Amazon-Partner-Tag.

Wie viel verdienen Amazon-Partner?

Amazon-Partner können mehr als $10.000 + pro Monat an Partnerprovisionen verdienen. Wenn Sie die zum Verkauf stehenden Amazon Affiliate Product Review-Websites überprüfen Empire Flippers Heute werden viele Amazon Affiliate-Websites 4, 5 und 6 Zahlen pro Jahr in Affiliate-Provisionen verdienen. In der Größenordnung kann das Amazon-Partnerprogramm lukrativ sein.

Möglicherweise haben Sie gesucht nach:

WooCommerce-Partnerprodukt

Amazon Affiliate Store WordPress

Amazon Affiliate E-Commerce-Shop

Affiliate-Shop

Woocommerce externes Produkt

So richten Sie einen Amazon-Shop auf Ihrer Website ein

Woocommerce Amazon Affiliate

Einrichten eines Amazon Affiliate Stores

Amazon Affiliate Woocommerce

de_DE