Wir erstellen ein Gewinn-Dashboard für WooCommerce, führen also einige Nachforschungen durch und informieren Sie über die Fortschritte.

Wenn Sie dies lesen, befinden wir uns in einem sehr frühen Stadium. Kommen Sie also bald wieder!

 

Was ist mit WooCommerce-Kosten für verkaufte Plugins?

Es gibt einige Plugins für die Kosten der verkauften Waren für WooCommerce - einschließlich des offiziellen Plugins auf dem WooCommerce Extensions-Marktplatz. Sie können das Plugin für die Kosten der Waren für WooCommerce von Skyverge lesen Hier.

Das Problem mit diesen Plugins ist, dass sie davon ausgehen, dass der Gewinn pro Verkauf universell ist - für jeden Verkauf gleich.

Dies ist so weit von der Wahrheit entfernt, und für diejenigen unter Ihnen, die schon einmal etwas von mir gelesen haben, werden Sie wissen, auf wie viele Details ich eingegangen bin, als ich über das gesprochen habe Verkehrskosten für E-Commerce aus verschiedenen Quellen.

Der Gewinn pro Einheit ist nicht in erster Linie eine Funktion der „Kosten der verkauften Waren“, sondern eher eine Funktion der „Werbekosten“ - wobei die Werbekosten für bestimmte bezahlte Werbekanäle leicht 25-35% Umsatz betragen.

OK - wir sind massive Fans von SEO-Traffic, und für diesen Traffic können Sie von Null-Traffic-Kosten ausgehen. Das bedeutet nicht, dass Sie die getätigten Investitionen nicht in Betracht ziehen und weiterhin tätigen sollten in SEO!

Ein echtes Gewinnverfolgungstool für WooCommerce sollte daher die Kosten des Datenverkehrs berücksichtigen, der den Verkauf generiert hat.

In einer vereinfachten Sicht der Welt möchten wir die Gesamtkosten für Facebook-Werbung im Vergleich zum „Gewinn“ sehen, der aus den durch Facebook-Anzeigen erzielten Verkäufen erzielt wird.

Dies gibt dann einen Überblick über den „wahren Gewinn“ Ihres WooCommerce-Shops.

Ohne Berücksichtigung dieser VITAL-Kostenelemente - die Gewinnzahl, die durch diese Cost-of-Goods-Plugins für WooCommerce generiert wird, ist nicht nur irreführend, sondern einfach falsch - und führt wahrscheinlich zu einem vollständigen Missmanagement.

Dies könnte ein Missmanagement in Form von Mehrausgaben für Facebook-Anzeigen sein - und auch für zu geringe Ausgaben für Facebook-Anzeigen. Möglicherweise verpassen Sie die Gelegenheit, Ihr Unternehmen und Ihre E-Commerce-Kundenakquise zu skalieren.

Dies könnte auch bei Google Ads der Fall sein. Ich habe oben nur Facebook-Anzeigen als Beispiel verwendet.

 

Ressourcen für WooCommerce Profit Tracking

Automatisieren von Daten von Facebook-Anzeigen zu Google Sheets mithilfe von Google App Script

 

https://www.tychesoftwares.com/export-woocommerce-orders-to-google-sheets-in-realtime/

 

Sie suchten nach:

woE-Commerce-Gewinn des Verkaufsberichts-Plugins

Profit Builder 2.0 Woocommerce

Free Profit Plugin Woocommerce

Woocommerce zeigen Gewinnspanne

Woocommerce Gewinn aus Verkaufsbericht

Woocommerce Gewinnrechner

Profit Builder Woocommerce

Gewinnverfolgung Woocommerce

Gewinnberichte für Woocommerce

Track Profit auf Woocommerce

Profit Split Woocommerce Plugin

Woocommerce Gewinn- und Verlustsoftware

 

de_DE