Eine Seite auschecken Die WooCommerce-Funktionalität ist im Core WooCommerce-Plugin standardmäßig nicht aktiviert. Dies bedeutet, wenn Sie eine einseitige Kaufabwicklung mit WooCommerce wünschen, benötigen Sie ein WooCommerce-Plugin, das eine einseitige Kaufabwicklung bietet.

Wenn Sie nicht speziell nach einer Seite für WooCommerce suchen, aber allgemeiner interessiert sind So bearbeiten Sie das WooCommerce Checkout-Seitendesign Ohne benutzerdefinierten Code sollte mein Artikel das erklären Der beste Weg, um die WooCommerce Checkout-Seite anzupassen ohne Code.

Ebenso, wenn Sie die WooCommerce Cart-Seite nicht entfernen möchten und nur möchten Passen Sie das Design der Warenkorbseite an, du solltest meinen Artikel sehen Hier.

WooCommerce One Page Checkout

 

Was ist One Page Checkout mit WooCommerce?

Unter "Auschecken einer Seite" versteht man normalerweise, dass die Funktionen der Warenkorb- und Auscheckenseite auf einer einzigen Seite zusammengefasst sind. Das Implementieren einer einseitigen Kaufabwicklung in WooCommerce KANN auch noch einen Schritt weiter gehen und die gesamte Produktdetailseite - im Wesentlichen eine Verkaufs-, Warenkorb- und Kaufabwicklungsseite in einer - integrieren. Aus diesem Grund kann sie auch als WooCommerce Direct Checkout oder WooCommerce Quick Checkout bezeichnet werden .

 

One Page Checkout: Kombinieren von Warenkorb- und Checkout-Seiten

Warenkorbseitenfunktionalität:

  • Bieten Sie Kunden die Möglichkeit, ihren Warenkorb zu überprüfen, Mengen zu ändern und Produkte aus dem Warenkorb zu entfernen
  • Als Zwischenschritt zwischen dem Klicken auf "In den Warenkorb" und der Eingabe von Zahlungsdetails fungieren

Wir denken, dass beide Kernfunktionen der Warenkorbseite scheiße sind.

Grundsätzlich dient die Warenkorbseite dazu, Ihre Kunden zu ermutigen, ihre Kaufentscheidungen zu überprüfen und einen zusätzlichen Schritt zwischen Kaufabsicht und Conversion zu setzen.

Die Warenkorbseite ist ein DINOSAUR in der Welt des E-Commerce und ich fordere jeden, der einen erfolgreichen E-Commerce-Shop betreibt, auf, etwas anderes zu demonstrieren.

 

Funktionalität der Checkout-Seite:

  • Stellen Sie Dateneingabefelder für Abrechnung, Versand und Zahlung bereit
  • Seien Sie dem Kunden gegenüber transparent, was er kauft und wofür

UND, was es auch tun sollte:

Mit der Notwendigkeit, transparent zu sein, was der Kunde auf der WooCommerce Checkout-Seite kauft, wird die Notwendigkeit für die WooCommerce Cart-Seite weiter verringert.

 

Kombinierte Warenkorb- und Checkout-Seiten

Ein Seiten-Checkout für WooCommerce-Benutzer nach dieser Definition würde daher bedeuten, dass die Checkout-Seite jetzt einige Funktionen der Warenkorbseite übernimmt. Grundsätzlich finden Sie jetzt auf der Checkout-Seite eine Zusammenfassung der Bestellungen - dies sind keine bahnbrechenden Dinge wie Upsells für WooCommerce mit einem Klick.

 

One Page Checkout: Produktseite mit Checkout-Feldern

Natürlich schneidet die andere Definition von Onepage Checkout die WooCommerce Cart Page im Wesentlichen vollständig aus.

Stattdessen haben Sie im Wesentlichen eine WooCommerce-Produktseite mit den Checkout-Feldern zur Eingabe von Zahlungs-, Rechnungs- und Versanddetails auf einer Seite.

 

Einseitige Checkout-Plugins für WooCommerce Direct Checkout

Onepage Checkout ist eine seltsame Nische an Funktionen. Im Wesentlichen geht es hier um Plugins zum Anpassen der Standard-WooCommerce-Checkout-Seite ODER um Plugins zum Ersetzen der Standard-WooCommerce-Checkout-Seite.

 

WooFunnels AeroCheckout für eine Seite Checkout WooCommerce

Wir empfehlen AeroCheckout von WooFunnels für alles, was mit dem Anpassen der WooCommerce-Checkout-Seiten zu tun hat.

AeroCheckout bietet Ihnen unter anderem die Möglichkeit, eine kombinierte Warenkorb- und Checkout-Seite zu erstellen oder einer Seite oder Produktseite ein Checkout-Formular für eine kombinierte Verkaufs- und Checkout-Seite in einer Seite hinzuzufügen.

Schauen Sie sich AeroCheckout in unserem Testbericht an Die besten Check-Upsell-Plugins für WooCommerce, die den Umsatz konvertieren UND steigern.

 

WooCommerce One Page Checkout gegen One Click Checkout WooCommerce

Wie oben beschrieben, wird beim Auschecken auf einer Seite erläutert, wo sich das Checkout-Formular in Bezug auf andere Inhalte befindet, z. B. die Produkttabelle auf der Warenkorbseite oder die Produktbeschreibung auf der Produktseite.

One-Click-Checkout wird normalerweise verwendet, um auf die Funktionen zu verweisen, bei denen Benutzer durch Klicken auf a direkt zur Checkout-Seite ODER zum Zahlungsgateway weitergeleitet werden Schaltfläche Jetzt kaufen anstelle von "In den Warenkorb" oder "In den Warenkorb" auf der Produkt- oder Verkaufsseite.

Dies ist wiederum eine Funktionalität, die mit AeroCheckout von erreicht werden kann WooFunnels.

Auf der Produktseite kann eine One-Click-Checkout-Schaltfläche platziert werden, die den Website-Besucher zu einer für dieses Produkt bestimmten Checkout-Seite weiterleitet.

Wenn Sie interessiert sind, hier ist Hinzufügen einer WooCommerce-Schaltfläche "Jetzt kaufen" zu einer Produktseite OHNE Code.

Entscheidend ist also, dass One Click Checkout WooCommerce im Vergleich zu One Page Checkout WooCommerce verglichen wird. Beide Optionen sind sehr eng gefasst und nicht typisch für einen WooCommerce-Shop, in dem Benutzer beim Erkunden Ihres Shops verschiedene Produkte durchsuchen und in den Warenkorb legen.

Natürlich, wenn Sie ein etwas differenzierteres Verhalten wünschen wie „Weiterleiten an die Kasse auf In den Warenkorb„Dann ist dies etwas weniger Mainstream und nicht unbedingt eine großartige Benutzererfahrung. Überlegen Sie also zweimal, bevor Sie diesen Weg gehen.

 

Sie suchten nach:

Woocommerce Direct Checkout

Woocommerce Quick Checkout

Woocommerce eine Seite Kasse

eine Seite Kasse Woocommerce

Onepage Checkout

eine Seite Kasse

Woocommerce Checkout-Seitenvorlage

Woocommerce Single Page Checkout

Kasse eine Seite

Woocommerce One-Click-Checkout

 

de_DE